Home

http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/9-4.jpg
9
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/schulbild.jpg
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/Schule3.jpg
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/1-5.jpg
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/Schule-2.jpg
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/2-3.jpeg
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/Burgfeld.png
http://burgfeldschule-speyer.de/wp-content/uploads/Schule5.jpg

Infos zur Anmeldung für die 5. Klasse


Besuch der 10b bei Neptune Energy in Speyer

Die Klasse 10b hatte die Gelegenheit, die Firma Neptune Energy in Speyer zu besuchen, um mehr über die Erdölförderung und -verarbeitung zu erfahren. Die Schülerinnen und Schüler wurden herzlich von den Mitarbeitern empfangen und erhielten eine interessante Führung durch das Unternehmen. Dabei konnten sie hautnah miterleben, wie Erdöl aus dem Boden gefördert wird und welche Prozesse nötig sind, um es zu verarbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler stellten viele Fragen und zeigten großes Interesse an den Abläufen in der Firma. Sie lernten viel über die Technik und die Umweltauswirkungen der Erdölförderung. Besonders beeindruckend war für sie, wie wichtig es ist, nachhaltige Methoden zu entwickeln, um die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.

Am Ende des Besuchs waren die Schülerinnen und Schüler begeistert von den Einblicken, die sie gewinnen konnten, und bedankten sich herzlich bei den Mitarbeitern von Neptune Energy für die spannende Erfahrung. Der Besuch bei der Firma hat ihnen nicht nur einen tieferen Einblick in die Welt der Erdölförderung gegeben, sondern auch gezeigt, wie wichtig es ist, verantwortungsbewusst mit natürlichen Ressourcen umzugehen.


Besinnliche Weihnachtsfeier in toller Atmosphäre

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand an der Burgfeldschule eine besinnliche Weihnachtsfeier statt, die vom Schulchor und der Projekt-AG unterstützt wurde. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich wochenlang auf diesen Tag vorbereitet und präsentierten stolz ihre einstudierten Lieder und Gedichte. Die festlich geschmückte Aula der Schule sorgte für eine gemütliche Atmosphäre, in der sich die Schüler/innen und Lehrer/innen gleichermaßen wohl fühlten. Neben den musikalischen Darbietungen gab es auch eine Ehrung für die besten Leistungen beim Sportabzeichentag 2023. Die Weihnachtsfeier war ein voller Erfolg und sorgte bei allen Beteiligten für eine schöne Einstimmung auf das bevorstehende Fest. Für die tolle Organisation bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Boochs, Herr Jochem und Herr Kopf und natürlich bei allen Schülerinnen und Schülern, die einen Beitrag zu diesem gelungenen Jahresabschluss beitrugen.


Die 5. und 6. Klassen zu Besuch in der Staatsphilharmonie RLP

Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen hatten kürzlich die Gelegenheit, die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz zu besuchen, und es war ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten. Die Fahrt begann mit großer Aufregung, als wir uns auf den Weg zur Philharmonie machten. Viele der Schülerinnen und Schüler hatten noch nie zuvor ein Orchester live erlebt, daher war die Vorfreude groß.

Als wir in der Philharmonie ankamen, wurden wir herzlich empfangen und in den Konzertsaal geführt. Die Atmosphäre war elektrisierend, als die Musikerinnen und Musiker auf die Bühne kamen und sich bereit machten, ihr Können zu präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler waren fasziniert von der Größe des Orchesters und der Vielzahl an Instrumenten.

Das Konzert begann und die Musik erfüllte den Saal. Die Schülerinnen und Schüler lauschten gebannt den Klängen von Beethovens 5. Sinfonie und anderen klassischen Stücken. Es war wunderbar zu beobachten, wie die Musik die Kinder in ihren Bann zog und ihre Fantasie anregte.

Der Besuch in der Staatsphilharmonie war eine wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten. Es hat nicht nur das Verständnis für klassische Musik vertieft, sondern auch das Bewusstsein für die Bedeutung von Kunst und Kultur in unserer Gesellschaft geschärft. Wir sind dankbar für diese Gelegenheit und hoffen, dass solche Ausflüge auch zukünftig stattfinden werden.


Erfolgreiche Turnierteilnahme unseres ersten Volleyball-Teams

Unsere Volleyballmannschaft hat kürzlich an einem Schülerturnier teilgenommen und wir hatten eine fantastische Zeit! Das Turnier fand in einer großartigen Sporthalle statt, die eine aufregende Atmosphäre für alle Teilnehmer schuf. Unsere Mannschaft war hochmotiviert und gut vorbereitet, und wir haben hart trainiert, um unser Bestes zu geben.

Das Turnier begann mit einer Reihe von Vorrundenspielen, in denen wir gegen andere Schulmannschaften antraten. Es war großartig zu sehen, wie sich unsere Teamarbeit und unsere Fähigkeiten im Laufe des Turniers verbesserten. Jedes Spiel war intensiv und spannend, und wir haben hart gekämpft, um jeden Punkt zu gewinnen.

Das Turnier war eine tolle Erfahrung für uns alle und hat uns gezeigt, dass harte Arbeit und Teamgeist wirklich wichtig sind.

Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier und sind motiviert, noch härter zu trainieren, um noch besser zu werden.


Schüler der Courage-AG setzen sich für Menschenrechte ein

Die Verleihung der Menschenrechtstafel an die Schüler der Courage AG war ein bewegender und bedeutungsvoller Moment für die gesamte Schulgemeinschaft. Die Courage AG setzt sich aktiv für die Förderung von Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit ein, und die Verleihung der Menschenrechtstafel war eine verdiente Anerkennung für ihr außergewöhnliches Engagement.

Die Zeremonie begann mit einer herzlichen Begrüßung aller Anwesenden, darunter Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Vertreter der Stadt Speyer. Die Atmosphäre war von Stolz und Wertschätzung geprägt, als die Schülerinnen und Schüler der Courage AG auf die Bühne gebeten wurden, um die Auszeichnung entgegenzunehmen.

Die Verleihung der Menschenrechtstafel war nicht nur eine Feier des Engagements der Courage AG, sondern auch eine Erinnerung an die grundlegenden Werte von Toleranz, Respekt und Solidarität. Es war ein inspirierender Moment, der gezeigt hat, wie junge Menschen durch ihr Handeln einen positiven Einfluss auf ihre Gemeinschaft haben können.

Es war ein Tag, den niemand so schnell vergessen wird und der verdeutlichte, wie wichtig es ist, sich gemeinsam für eine bessere Welt einzusetzen.


Ein schöner Tag der offenen Tür mit vorweihnachtlichem Glanz

Am vergangenen Samstag fand an der Burgfeldschule in Speyer der jährliche Tag der offenen Tür statt. Zahlreiche Besucher fanden den Weg in die Schule, um einen Einblick in den Schulalltag und die vielfältigen Aktivitäten zu erhalten.

Schon beim Betreten des Schulgeländes wurden die Gäste von einer fröhlichen Atmosphäre empfangen. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld fleißig Plakate gestaltet und diese überall aufgehängt. Bunte Farben und kreative weihnachtliche Basteleien und Düfte empfingen die Besucher und bescherten eine angenehme Stimmung.

In den Klassenräumen gab es zahlreiche Mitmachaktionen für die kleinen Besucher. Von Experimenten in den Naturwissenschaften bis hin zu Bastelangeboten war für jeden etwas dabei. Die Schülerinnen und Schüler der Burgfeldschule waren mit viel Engagement dabei und erklärten geduldig ihre Projekte. Eltern und Kinder konnten so hautnah erleben, wie lebendig der Unterricht an dieser Schule ist.

Besonders beliebt war das Adventscafé, das von den engagierten Abschlussklassen initiiert wurde. Hier konnte man sich bei duftendem Kaffee und selbstgebackenen Plätzchen stärken und gemütlich zusammensitzen. Die liebevoll dekorierten Tische luden zum Verweilen ein und boten eine willkommene Gelegenheit zum Austausch zwischen Eltern, Lehrern und anderen Besuchern.

Der Tag der offenen Tür an der Burgfeldschule war ein voller Erfolg. Eltern, Kinder und Lehrer waren gleichermaßen begeistert von der Vielfalt und Qualität der Angebote. Die Veranstaltung bot einen Einblick in das lebendige Schulleben und zeigte, dass die Burgfeldschule ein Ort ist, an dem sich alle wohlfühlen können.