Weihnachtsfeier 2017

Alle Jahre wieder…

Und wieder ist ein langes und mühsames Jahr vergangen. Das wurde an unserer alljährlich stattfindenden Weihnachtsfeier, welche am Donnerstag den 20.12.2017 gefeiert wurde, wieder deutlich. So viele Tests und Klausuren wurden geschrieben, Schüler gestresst und die Nerven der Lehrer auf die Probe gestellt. Dennoch beschert uns diese Weihnachtsfeier immer wieder schöne Momente und einen fröhlichen Ausklang in die langersehnten Weihnachtsferien.

Weiterlesen

Burgfeld-Kicker scheitern denkbar knapp…

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule wieder am FRITZ-WALTER -CUP teil. Am 01.12. ging es in der Halle der IGS Speyer um den Einzug in die Zwischenrunde. Acht Schulmannschaften der Jahrgänge 2005/06 waren am Start. Unsere Gegner in der Gruppe 1 waren die IGS I, Schwerd- Gymnasium II und die RS Plus Nikolaus von Weiss. Im ersten Spiel vergaben wir zwei Minuten vor Schluss leichtfertig noch eine 2:0 Führung zum 2:2. Das Spiel gegen die IGS war Kampf pur. Es wurde ein 0:0 erkämpft, wobei die Jungs hätten das Spiel auch gewinnen können, jedoch wurde eine Riesenchance vergeben. Im letzten Spiel gegen das Niki gab es mit 7:1 einen Kantersieg. Leider sprang damit nicht der ersehnte Gruppensieg heraus, welcher uns in die Zwischenrunde gebracht hätte. Letzendlich fehlte ein Pünktchen gegenüber unserem Dauerrivalen IGS. Unsere Jungs hatten an diesem Tag viel Spaß, Spielfreude und fussballerisch was dazu gelernt. Auf ein Neues im nächsten Jahr.

Fußball 2017

Burgfeld kickt für Jugend trainiert für Olympia

Auch dieses Jahr trat unsere Schule bei der Schulfußballrunde „Jugend trainiert für Olympia“ mit zwei Mannschaften an.

Die Jungs des WK II aus den Jahrgängen 2002-2004 kämpften am Freitag, den 08.09.17 auf dem Rasenplatz des ehemaligen VFR Speyer um den Einzug in die Zwischenrunde. Im ersten Spiel gegen das Schwerd Gymnasium waren unsere Jungs gegen die hünenhaften Schwerdler machtlos und verloren mit 0:7. Im zweiten Spiel erkämpten sie sich trotz Rückstands noch ein 2:2 gegen die RS Plus Nikolaus von Weis. Das letzte Spiel gegen das Gymnasium Schifferstadt war lange Zeit ausgeglichen und stand bis kurz vor Schluss noch 1:1, doch zwei individuelle Fehler in der Abwehr verhalfen den Schifferstädtern dann noch zum glücklichen 3:1 Sieg. Somit sprang ein noch beachtlicher dritter Platz heraus. Weiterlesen

1 2 3 4 5 8